30
Dez
2010

Bilanz ziehen ...

Ich möchte berichten!
Ganz hab ich es nicht geschafft. Soviel sei vorausgeschickt.

Seit meinem letzten Beitrag im November schwankte mein Gewicht weiter um die 66 kg herum. Sport hab ich nicht mehr wirklich auf die Reihe gekriegt, auch nicht in den drei Wochen Zeitausgleich. Zuviel anderes war zu erledigen. Klar, ich hätte mir die Zeit irgendwie nehmen können. Hab ich aber nicht. Sei's drum.
Immerhin hab ich akribisch alles notiert, was ich gegessen habe und die Kalorien gezählt. Außer an den 80/20-Tagen. *gg*

Lustigerweise hab ich an Weihnachten nicht wie sonst üblich um die 3 kg zugenommen, sondern sogar 400 g abgenommen.
Grippe machts möglich! Und nein, die Kekse wurden nicht gemieden, das kann man ihnen (und den Bäckerinnen) einfach nicht antun!

Und jetzt kram ich mal die Statistik raus:

Startgewicht am 1.1.2010: ca. 74 kg
(Meine neue Waage kam erst später und die alte war nicht ganz genau.)
Gewicht am 31.12.2010: 65,2 kg (Im Mai hatte ich bereits einen Tiefstwert von 64,6 kg, leider hab ich über den Sommer hinweg wieder zugenommen.)
somit: - 8,8 kg

BMI: von 27,9 auf 24,5 = - 3,4 Punkte und damit in den Bereich des Normalgewichts gerutscht.
Körperfettanteil: von 38,6 % auf 36,2 % = - 2,4 % ... naja ...
Körperumfang: insgesamt 32 cm verloren


Sport: 84 Stunden geschwitzt, 1471.94 km zurückgelegt, 23493 kCal verbraucht.
(Im Blog hab ich 192 Sportpunkte verzeichnet, das ergibt 96 Stunden, weil besonders anstrengende Arbeitstätigkeiten auch einberechnet sind.)

Ziel waren minus 10 kg gewesen, habs zwar um 1,2 kg verfehlt, doch das ist kein Weltuntergang.
Ich hab mein Ziel nicht aus den Augen verloren und mich von Durchhängern nicht dauerhaft demotivieren lassen.
Das ist das Wichtigste!
Ab 3.1. 2011 gehts wieder weiter, ich bin immer noch zuversichtlich und hoffe 2011 noch einige Kilos mehr zu "verlieren".
Immerhin weiß ich noch nix von irgendwelchen Hochzeiten, auf die wir eingeladen sind - u. a. damit nahm nämlich das "Unglück" aka "Zuckersucht" wieder seinen Lauf!!

Stellt sich nur noch eine Frage: "Blogtitel erweitern oder neuen Blog eröffnen?!"
Zweiteres hätte wenig Sinn, wenn nur ein oder zwei Maxerln sporadisch alle paar Monate einen Beitrag schreiben ...

16
Dez
2010

Jahresendspurt

Lang, lang ists her, dass ich hier etwas schrieb.

Im Laufe des Jahres habe ich mein Abnehmziel aus den Augen verloren. Nachdem sich der Frühsport so gar nicht ausgezahlt hatte verzichtete ich irgendwann ganz darauf. Immerhin wurd es nicht mehr, das Gewicht. Und wenn das Ziel erst einmal weg ist, verstaubt auch die Waage.

Aber in den letzten Monaten war ich recht regelmässig joggen, und aus Mangel an einem Auto fahr ich nach wie vor viel mit dem Radl. Seitdem ich mir die leckeren Schoko-Kekse am Abend nicht mehr gönne, scheint sich auch etwas zu tun: heut morgen auf der Waage waren es 84kg, wie schon vor eine Woche zuvor. Sind also immerhin 6kg dieses Jahr.

Für das nächste Jahr will ich im Herbst einen Halbmarathon mitlaufen, 10km schaff ich schon jetzt. Und ich will einmal einen vegetarischen Monat ausprobieren, von dem ich mir vor allem erhoff, dass ich danach generell weniger Fleisch ess - also nicht das Fleischfuttern komplett aufgeben, aber eben aus einer täglichen Angewohnheit eine Besonderheit zu machen.

Mal sehen, wie es mir 2011 so geht.

4
Dez
2010

Verdammt lang her....

der letzte Eintag hier.

13
Nov
2010

Neustart - hilft ja nix, muss ja!!

Eieieieieieiei - viele Monate sind vergangen ...

Das vorletzte Aufbäumen meines Abnehmwillens im Juli (sind da tatsächlich keine Beiträge verschwunden?!) hat ja gerade mal eine knappe Woche angehalten.

Das Ziel für 2010 (wer's über's Jahr vergessen hat: minus 10 kg) steht aber nach wie vor fest und noch ist es zu schaffen, allerdings nur, wenn ich nicht weiter herumtrödle!
Dieser Gedanke war ausschlaggebend und seit 10. Oktober zähle ich wieder Kalorien, um einen Überblick zu haben und lass mich dabei von der "Food-Database" unterstützen.

Sporttechnisch ist aufgrund akutem zeit- und stressintensiv angefallenem Arbeitspensum nicht viel passiert. Im Oktober ganze 5 Einheiten mit 3,5 h und 1167 verbrannten kcal.
Im Vergleich zu den ambitionierten Anfangsmonaten ist das zwar fast nix, aber immer noch besser als gar nix!

Teilweise hatte ich echt schwer mit Hunger (so richtig bös mit Kopfschmerzen und Schwächegefühl) zu kämpfen, aber ich halte durch und halte meine Kalorienzufuhr sehr eingeschränkt. Trotzdem gönne ich mir ca. 1mal am Wochenende und bei Besuchen bei der Familie meine 80/20-Tage, bei denen ich schlemmen darf, ohne viel nachzudenken. Das hält meine Moral aufrecht, bin ja bekanntlich ein Genussmensch und ich glaube sogar, dass es den Körper davor schützt, den Grundumsatz zu sehr runterzufahren. Stichwort: Refeed-Tage
Wobei ich mich um keine Guidelines schere, sondern einfach genüsslich das essen, wonach mir grad gelüstet. Gerne auch viel davon.


Nach einem Monat trau ich ich auch wieder öffentlich bekanntzugeben, dass mein Projekt weitergeht und es gibt Erfolge zu berichten:

zwischenzeitlicher Gewichtshöhepunkt am 1.10.: 67,9 kg
Stand heute: 65,6 kg

ergo: minus 2,3 kg


Weiter mit der Motivation: seit 1.1.2010 hab ich insgesamt (an 4 Mess-Stellen) 22 cm Körperumfang verloren, mein BMI ist von 28 auf 25 gesunken und mein Körperfettanteil um 2,8 %!


Stay tuned!!

1
Aug
2010

Mühsam

(und möglichst Kohlehydratfrei) ernährt sich die Paulaline.
Aber - mittlerweile mit kleinem Erfolg.

Da ich ja zwischenzeitlich die 70 überschritten hatte, wenn auch nur ganz knapp,
musste ja mal was passieren. Das Buch habe ich natürlich bis heute noch nicht
gekauft, habe mir aber diese Rezepte schon mal ausgedruckt
und ernähre mich sonst nach dieser Tabelle.

Nun bin ich immerhin schon wieder in den 67gern. Und eigentlich geht es sogar relativ einfach.

Diät-Ticker - Sichtbar abnehmen

17
Jul
2010

kann es sein ... - 4 Punkte

... dass man bei der Hitze mehr Wasser im Körper speichert?

Ich hab jetzt über die Woche, in der ich doch 2mal 3mal eine Stunde am Heimtrainer war und wesentlich mehr Obst bzw. Rohkost als sonst, dafür kaum Brot gegessen hab, täglich ein paar hundert Gramm mehr gewogen.

Heute ist es ein Kilo mehr - ich bin frustriert ,o(
So macht es keinen Spass!

edit: So, damit auch keiner sagen kann, ich tu nix gegen den Gewichtsanstieg!!

heute: 60 min Heimtrainer Stufe 4/10 (25,3 km, 299 kcal, ca. 60% Fettabbau) = 2 Punkte
Mittwoch: 60 min Heimtrainer Stufe 4/10 (24,2 km, 282 kcal, ca. 60% Fettabbau) = 2 Punkte

Bewegungspunkte: 4
Gesamtpunkte Juli: 9

14
Jul
2010

Neuanfang

Passend zum Titel meines anderen Blogs werd ich doch hier wieder ganz von vorn
beginnen müssen. Der Ticker ist bereits aktualisiert:

Diät-Ticker - Sichtbar abnehmen

Donnerstag und Sonntag sollen Obsttage werden, bzw. Rohkost.

Was wäre denn da zu empfehlen bzw. zu vermeiden??

13
Jul
2010

kaum zu glauben aber wahr - 2 Punkte

Hab mir die letzten beiden Einträge gleich zu Herzen genommen und grade eine Stunde am Heimtrainer ausgehalten.
Nachdem mir gestern ob der etlichen Grade über 30 ziemlich mau war, gings heute besser und so hab ich mich nach einem prüfenden Blick auf mein Bäuchlein kurz entschlossen draufgesetzt. Den Puls hab ich diesmal aber nicht hoch gehalten, mir war wichtiger, dass ich überhaupt was tu.

Und jetzt gehts mir guuuuut! Hab grade lauwarm geduscht und fühl mich fast frisch - ich tropfe schon wieder/noch immer aus allen Poren. *seufz*
Die schmatzen auch schon. Mistviecher!!

Macht also summa summarum: 60 min Heimtrainer Stufe 4/10 (25 km, 318 kcal, ca. 60% Fettabbau) = 2 Punkte

Bewegungspunkte: 2
Gesamtpunkte Juli: 5

Wuchtbrumme

"Es schleift" ist untertrieben.
Gestern Abend habe ich es denn immerhin mal geschafft, mir neue Batterien für die Waage zu kaufen.
Stolze 68,5 kg bringe ich mittlerweile auf die Waage. Und das, obwohl ich mich grad als relativ schlank
empfand. Tja, war wohl nichts.
Nur zur Erinnerung: Angefangen abzunehmen hatte ich hier bei ca 66 kg...

Ich denke, ich starte dann wohl mal einen neuen Versuch.
Wer macht mit?
logo

Speck weg 2010

Aktuelle Beiträge

Meine Rede!
Meine Rede!
Kinkerlitzch3n - 20. Dez, 22:57
ENTTÄUSCHUNG
Lady lifestyle und Powerplate ist für mich eine...
eigenerchef - 20. Dez, 20:23
Geil, Tigger, du läufst...
Geil, Tigger, du läufst ganz schön viel!...
Kinkerlitzch3n - 9. Feb, 12:03
Jänner-Update: -...
Jänner-Update: - vegetarischen Monat durchgehalten....
truetigger - 4. Feb, 13:42
Der vegetarische Monat...
Der vegetarische Monat ist jetzt zu 1/3 geschafft....
truetigger - 12. Jan, 22:04
Wow, das kann sich sehen...
Wow, das kann sich sehen lassen! Respekt! Jetzt nur...
truetigger - 12. Jan, 22:01
Hey hey, fast 9 Kilo...
Hey hey, fast 9 Kilo weniger, das ist ein echt toller...
Aurisa - 1. Jan, 19:55
Hey Tigger! Es ging...
Hey Tigger! Es ging wohl allen hier gleich. Zumindest...
Kinkerlitzch3n - 30. Dez, 21:34
Ich gratuliere dir, Paula! Selbst...
Ich gratuliere dir, Paula! Selbst kann ich leider auch...
Kinkerlitzch3n - 2. Aug, 19:11
Hallo Syra!!! Schön,...
Hallo Syra!!! Schön, dass wir noch jemanden gefunden...
Paulaline - 24. Jul, 10:25
Das ging ja fix! Die...
Das ging ja fix! Die alleinige Ursache ist das tierische...
Kinkerlitzch3n - 18. Jul, 11:19
Hmm... ich kann mir nicht...
Hmm... ich kann mir nicht vorstellen, daß die...
syra_stein - 18. Jul, 11:03
Hallo Syra! Schön,...
Hallo Syra! Schön, dass du uns trittst - das...
Kinkerlitzch3n - 18. Jul, 10:43
Ich habe da mal eine...
Ich habe da mal eine Frage: Wird denn auch genug getrunken?...
syra_stein - 18. Jul, 08:03
Wenn es nicht nur mir...
Wenn es nicht nur mir so geht ist es ein Trost - wenn...
Kinkerlitzch3n - 17. Jul, 21:30

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 2428 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Dez, 22:57

Alexandra-Bijou
Kinkerlitzchen
Maja
Paulaline
Raine
Rezepte für die Hexenküche
Stellar
Tanguera
Ticker
Tigger
Wuchtbrumme
Zimtsternchen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren